MOBILES HUNDETRAINING IN KASSEL

Meine Kurse

Anti-Giftköder Training

Hundeschule Kassel Training Anti Giftköder

Dein Kurs für „Draußen-Staubsauger“

Beschreibung

„Schmatz, Schmatz“ und aufgefressen sind die Pferdeäpfel. Ekelhaft! Hunde haben etwas andere Appetitvorlieben als wir Menschen. Oftmals nach der Regel: je stinkender desto besser! Ziegenköttel? „Einfach unwiderstehlich!“ Vergammelter Müll? „Ein Schlaraffenland!“ Menschliche Hinterlassenschaften?  Stopp… jetzt will ich wirklich nicht wissen, was mein Hund dazu sagen würde. Der Ekelfaktor kann schon enorm sein. Doch kann das Nachgehen dieser großen Leidenschaft für die Hunde bedenklich ausgehen. Sei es durch eine Fehleinschätzung über den Grad der Essbarkeit oder durch gezielt platzierte Giftköder.
Prävention ist besser als Nachsorge! Deswegen lade ich dich herzlich zu meinem Kurs für „Draußen-Staubsauger“ ein.

Jetzt buchen
Hundeschule Kassel Training Anti Giftköder

WER

– Sozialverträgliche Hunde
– Hunde, die in einer Gruppe mit anderen Hunden
und Menschen lernen können

– Halter, die sich in einer Gruppe wohl fühlen

VORGEHENSWEISE

– Kleinschrittiger Aufbau der Übungen
– Kooperation mit dem Halter
– Arbeit mit Clicker oder Markerwort
– Aufbau verschiedener Schwierigkeitsgrade

INHALTE

– Markersignale
– Umorientierungstraining
– Abrufen von Fressbarem
– Aufbau einer Anzeige z.B. Sitz
– Das Aus-Signal
– Das Abbruchsignal
– Optional: Einführung in das Maulkorbtraining

BITTE MITBRINGEN

– Geschirr
– Halsband
– Kurze Leine (1,5m – 2m)
– Lange Leine (3m oder mehr)
– Leckerchen
– Clicker (bitte im Vorfeld nicht benutzen)

Info

Termine:
sonntags

09.10.2022, 16.10.2022, 23.10.2022
30.10.2022, 06.11.2022 , 13.11.2022
20.11.2022, 27.11.2022
Uhrzeit:
10:15 Uhr bis 11:15 Uhr
Dauer:
8 Wochen, mit jeweils 60 Minuten
Ort:
Kassel und Umgebung
Der genaue Treffpunkt wird im Vorfeld per E-Mail bekannt gegeben.
Wer:
3 – 6 Teilnehmer
Kosten:
220,- € inkl. MwSt.

Allgemeine Hinweise

Allgemeine Hinweise zur Teilnahme an den Kursen: Dein Hund sollte gesund, frei von ansteckenden Krankheiten sein und über einen vollständigen und gültigen Impfschutz gegen Tollwut, Staupe, Hepatitis, Leptospirose, Parvovirose und Zwingerhusten verfügen.

Der Hundehalter benötigt eine gültige Hundehaftpflichtversicherung.

Läufige Hündinnen können nicht am Training teilnehmen. Die Hundehalter sind jedoch herzlich willkommen auch ohne Hund mit dabei zu sein.

Bitte den Hund vor dem Kurs nicht füttern.

Bei Nichterscheinen entfällt der Anspruch auf die Trainingsstunde. Die Teilnahmegebühr wird nicht rückvergütet.

Das Anmeldeformular zum Kurs, sowie die Unterlagen zur Einwilligung in die Nutzung personenbezogener Daten zu weiteren Zwecken wird per E-Mail zugesandt und ist ausgefüllt zur ersten Kursstunde mitzubringen.

Die Rechnung wird per E-Mail überstellt und die darin angegebenen Zahlungsfristen sind einzuhalten.

Weiterführende Kurse

Hunde – Alltagsknigge

Rückruf

Jagdkontrolltraining

Fährtensuche